Ama-tsu-kami
   The kami of heaven (ama/ame). In Shinto theology drawing on the Nihongi and Kojiki accounts of creation the ama-tsu-kami or heavenly kami are usually compared and contrasted with the kuni-tsu-kami or kami of the land. Both types of kami stem from the same source at the beginning of creation; the heavenly kami Amaterasu and the prototypical earthly kami Susano-o are sister and brother. Broadly speaking, the ama-tsu-kami descend to pacify the world occupied by the kuni-tsu-kami, a myth which suggests that this world embodies heavenly and earthly influences all ultimately of divine origin. There is however no consistent distinction between the two types of kami in the myths, and the distinctions that are made have little practical significance in shrine worship where the kami of particular locations receive equal regard according to their special merits (shintoku, mi-itsu) whether they belong to one, both or neither of these categories.

A Popular Dictionary of Shinto. .

Look at other dictionaries:

  • Ama-tsu-kuni — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ama-no-hara — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hi-no-kami — Kagutsuchi (jap. カグツチ (Kojiki: Kagu tsuchi no kami (迦具土神), Kagutsuchi no mikoto, Hinoyagihayao no kami; Nihonshoki: Kagu tsuchi no mikoto (軻遇突智 (命)), Ho musuhi; weitere Namen siehe unten) ist der Kami des Feuers in der Mythologie des Shintō.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hi no kami — Kagutsuchi (jap. カグツチ (Kojiki: Kagu tsuchi no kami (迦具土神), Kagutsuchi no mikoto, Hinoyagihayao no kami; Nihonshoki: Kagu tsuchi no mikoto (軻遇突智 (命)), Ho musuhi; weitere Namen siehe unten) ist der Kami des Feuers in der Mythologie des Shintō.… …   Deutsch Wikipedia

  • Amanohara — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Amatsukuni — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Takaamahara — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Takahama-hara — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Takahamahara — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Takama-ga-hara — Takama no hara (jap. 高天原; wörtlich: Ebene des Hohen Himmels), auch Ama no hara, Ama tsu kuni, Takahama hara, Takama ga hara oder Takama hara), ist im Shintō der Geburts und Wohnort der Himmlischen Kami (ama tsu kami), von dem aus auch die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”