Hie jinja
   Hie shrine(s). There are numerous Hie jinja throughout Japan, branch shrines of what is now called the Hie taisha on Mt. Hiei outside the old capital Kyoto, which enshrines sanno. Aspects of the Hie jinja in Tokyo which is regarded as the protector shrine of the current imperial palace are described under sanno matsuri.

A Popular Dictionary of Shinto. .

Look at other dictionaries:

  • Hie-jinja — Der Hie Schrein Der Hie Schrein (jap. 日枝神社, Hie jinja) ist ein japanischer Shintō Schrein im Stadtteil Nagata chō von Chiyoda ku, einem der 23 Stadtbezirke Tokios, nahe dem nationalen Parlamentsgebäude. Oberster Kami des Schreins ist Ōyamakui n …   Deutsch Wikipedia

  • Hie Shrine — Infobox Shinto shrine name = Hie Shrine 日枝神社 caption = type = dedication = Ōyamakui no kami founded = 1478 closed = founder = Ōta Dōkan priest = address = 2 10 5, Nagata chō Chiyoda, Tokyo 100 0014 phone = +81 (03) 3581 2471 website =… …   Wikipedia

  • Hie-Schrein — Der Hie Schrein Der Hie Schrein (jap. 日枝神社, Hie jinja) ist ein japanischer Shintō Schrein im Stadtteil Nagata chō von Chiyoda ku, einem der 23 Stadtbezirke Tokios, nahe dem nationalen Parlamentsgebäude. Oberster Kami de …   Deutsch Wikipedia

  • Nikkō Futarasan-jinja — Futarasan jinja 36°45′30″N 139°35′47″E / 36.75833, 139.59639 …   Wikipédia en Français

  • Futarasan-jinja — 36°45′30″N 139°35′47″E / 36.75833, 139.59639 …   Wikipédia en Français

  • Sanctuaire Hie — Le Sanctuaire Hie (日枝神社, Hie jinja?) …   Wikipédia en Français

  • Twenty-Two Shrines — Manuscript of Nijuunisha chuushiki The Twenty Two Shrines (二十二社, Nijūni sha? …   Wikipedia

  • Jissha-meguri — Die Tōkyō jissha (jap. 東京十社), die Zehn Schreine von Tokio , sind zehn Shintō Schreine in der Präfektur Tokio, die vom Meiji tennō am 8. November 1868 ausgewählt und in diesen Rang (社格, shakaku) erhoben wurden. Sie liegen um den Kaiserpalast Tokio …   Deutsch Wikipedia

  • Tokyo-Jissha — Die Tōkyō jissha (jap. 東京十社), die Zehn Schreine von Tokio , sind zehn Shintō Schreine in der Präfektur Tokio, die vom Meiji tennō am 8. November 1868 ausgewählt und in diesen Rang (社格, shakaku) erhoben wurden. Sie liegen um den Kaiserpalast Tokio …   Deutsch Wikipedia

  • Tokyo-jissha — Die Tōkyō jissha (jap. 東京十社), die Zehn Schreine von Tokio , sind zehn Shintō Schreine in der Präfektur Tokio, die vom Meiji tennō am 8. November 1868 ausgewählt und in diesen Rang (社格, shakaku) erhoben wurden. Sie liegen um den Kaiserpalast Tokio …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”