Kashima jingu
   A major shrine in Ibaraki prefecture, traditionally twinned with the Katori jingu and one of the earliest jinguji (shrine-temple complexes). It is dedicated to the warrior-kami Take-mika-zuchi who according to the Kojiki toured Japan putting to flight evil kami and pacifying the country, thereby enabling the heavenly kami to take possession of the land. The shrine building was reconstructed (shikinen sengu) every 20 years until the fifteenth century. Behind the shrine building is the kaname-ishi stone which 'seals down' the earthquake kami nai-no-kami.

A Popular Dictionary of Shinto. .

Look at other dictionaries:

  • Kashima-jingū — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bi …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima-Jingu — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bis ins …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima Jingū — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bis ins …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima jingu — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bis ins …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima jingū — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bis ins …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima (Ibaraki) — Kashima shi 鹿嶋市 Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima Shrine — (鹿島神宮 Kashima jingū ) is a shrine dedicated to the Shinto kami Takemikazuchi no mikoto (武甕槌大神), one of the patron deity of martial arts. Dojo of kenjutsu and kendo sometimes display a kakejiku emblazoned with Kashima Taishin (鹿島大神, an alternate… …   Wikipedia

  • Kashima Line — The Nihongo|Kashima Line|鹿島線|Kashima sen is a railway line of the East Japan Railway Company (JR East). It links Katori Station with Kashima Soccer Stadium Station, by crossing and then following the Tone River, the border between Chiba… …   Wikipedia

  • Kashima-Jinguu — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bis ins …   Deutsch Wikipedia

  • Kashima-jinguu — Der Kashima jingū (jap. 鹿島神宮) ist ein Shintō Schrein in der japanischen Stadt Kashima, Präfektur Ibaraki. Er ist einer der bekanntesten Schreine in der Kantō Region. Sein genaues Alter ist nicht bekannt. Eine Legende führt seinen Ursprung bis ins …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”